Um 9:33 wurden wir zur Löschhilfe nach Bönningstedt mit dem Einsatzstichwort FEU 2 Y alarmiert. Die Rauchsäule war schon auf der Anfahrt zu sehen. Dort brannte der Dachstuhl über dem Rewe-Markt.
Durch die Feuerwehr Bönningstedt wurden wir auf die Gebäuderückseite geschickt.
Unsere Aufgabe bestand darin, eine eigene Wasserversorgung aufzubauen, den noch nicht betroffenen Gebäudekomplex zu schützen und die darin befindlichen Wohnungen sowie den Dachboden zu kontrollieren. Die Wohnungen wurden gewaltsam geöffnet und kontrolliert. Beim Kontrollieren der Wohnungen konnten wir ein Kaninchen retten. Von Außen wurden insgesamt 4 C Strahlrohre vorgenommen. Des Weiteren wurde mit PA Trägern bei der Öffnung des Daches von der Drehleiter unterstützt. Insgesamt hatten wir vier eingesetzte Trupps unter PA.

Natürlich dürfen zu einem Geburtstag Geschenke nicht fehlen!! Die Einsatzabteilung und die Gemeinde schenken der Jugendfeuerwehr zum Geburtstag neue Helme inkl. Helmlampe, Visier und vernünftiger Größeneinstellung! Auf dem Bild ist ein Muster. Die neuen Helme sind bestellt!

#feuerwehrhasloh #jugendfeuerwehr #20jahre #jubiläum #geschenk

Die Feuerwehr Hasloh wünscht frohe und erholsame Ostern. Bleiben Sie positiv und gesund .

Lieber Lars,In Deinen vielen Jahren in der Feuerwehr hast Du Spuren hinterlassen! Spuren, welche wir gerne sehen.Als Anwärter in der 2. Gruppe hast Du die Feuerwehr Hasloh aktiv kennengelernt und Dich sofort mit 112% eingebracht. Deine Art Feuerwehr zu leben und zu vermitteln hatte zur Folge, dass Du in das Amt des Gruppenführers der 3.Gruppe gewählt wurdest und Dir deine „Elite“-Gruppe geformt hast.Es war abzusehen, dass Du über die Funktion des Zugführers in die Rolle des stellv. Wehrführers rutschst. In Deiner Zeit bei der Feuerwehr Hasloh hast Du diese mit Deinem Ehrgeiz und Engagement geprägt und immer weiter vorangebracht.Deinen Schritt die Feuerwehr Hasloh zu verlassen bedauern wir alle sehr und können nur sagen, das die Tür jederzeit für Dich offen sein wird und hoffen, dass Du uns nicht so schnell vergisst.Lars, vielen Dank für alles was Du in deiner aktiven Zeit für uns und Deine Feuerwehr Hasloh geleistet hast!!Deine Kameradinnen und Kameraden aus Hasloh

i.V. Thomas und Markus

Endlich ist es so weit! Für Marten und Moritz hat das warten fast ein Ende. Sie haben heute Ihre persönliche Schutzkleidung und digitalen Meldeempfänger bekommen und sind somit aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Hasloh übergetreten. Ein offizieller Übertritt bei der Jahreshauptversammlung fällt leider erstmal aus. Bis beide allerdings Einsätze mitfahren dürfen, müssen Sie sich noch etwas gedulden. Moritz hat noch ein paar Tage bis zu seinem 18. Geburtstag und Marten darf sich noch bis März gedulden. Bis dahin nehmen beide an den online Diensten teil, die Mitte Januar beginnen werden.

Das war noch nicht alles! Drei weitere Kameraden haben wir extern dazu gewinnen können! Diese werden wir euch separat vorstellen.

Wir wünschen unserem Jugendfeuerwehr-Nachwuchs viel Spaß und Erfolg. Kommt immer gesund und heil aus euren Einsätzen wieder!