Löschhilfe in Bönningstedt

Datum: 29. Juni 2021 um 9:33
Alarmierungsart: Vollalarm
Dauer: 4 Stunden 27 Minuten
Einsatzart: FEU  > FEU 2 Y 
Einsatzort: Am Markt, Bönningstedt
Fahrzeuge: HLF 20 , TLF 16/25 , LF 10/6 , MTW , MZF 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Bönningstedt , Feuerwehr Ellerbek , Feuerwehr Quickborn , LZG / ABC Dienst des Kreises Pinneberg , Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein , Schlauchwagen Kreisfeuerwehrzentrale , TEL Kreis Pinneberg: Drohne 


Einsatzbericht:

Um 9:33 wurden wir zur Löschhilfe nach Bönningstedt mit dem Einsatzstichwort FEU 2 Y alarmiert. Die Rauchsäule war schon auf der Anfahrt zu sehen. Dort brannte der Dachstuhl über dem Rewe-Markt.
Durch die Feuerwehr Bönningstedt wurden wir auf die Gebäuderückseite geschickt.
Unsere Aufgabe bestand darin, eine eigene Wasserversorgung aufzubauen, den noch nicht betroffenen Gebäudekomplex zu schützen und die darin befindlichen Wohnungen sowie den Dachboden zu kontrollieren. Die Wohnungen wurden gewaltsam geöffnet und kontrolliert. Beim Kontrollieren der Wohnungen konnten wir ein Kaninchen retten. Von Außen wurden insgesamt 4 C Strahlrohre vorgenommen. Des Weiteren wurde mit PA Trägern bei der Öffnung des Daches von der Drehleiter unterstützt. Insgesamt hatten wir vier eingesetzte Trupps unter PA.